Wir warten noch immer

Tja, der Februar ist ins Land gegangen und wir sind bei Anfang März und warten auf Rückmeldung der Bauaufsicht, ob die Voranfrage positiv ausfällt. 

 

Die Zwischenzeit haben wir genutzt, um an unserem Energiekonzept zu feilen. Wir sind jetzt sehr zuversichtlich, dass wir eine Autarkie im Bestand lösen können. Dazu mehr, wenn wir alle Komponenten beisammen haben. Nur soviel vorab: 

1. Wasserkonzept (gelöst, müssen "nur" noch mit der Fachfirma die Planung angehen)

2. Strom (gelöst -> PV + Salzbatterie + Brennstoffzelle)

3. Heizung (gelöst -> PV + Brennstoffzelle + Biogas + wassergeführte Pelletöfen)

 

Alle oben genannten Systeme sind redundant. Das ist uns wichtig, da wir Kinderkrankheiten in den Systemen überbrücken wollen, wenn es darauf ankommt. Was heisst das? Ganz einfach: Wir behalten die herkömmlichen Anschlüsse für Wasser, Abwasser und Strom als Backup System. 

 

Bitte weiterhin die Daumen drücken, dass wir bald die Baugenehmigung einreichen können.